Zurück zur Übersicht
14.02.2020
Indirekte Steuern/Zoll

Zoll: Auswirkungen des Brexit im Bereich Warenursprung und Präferenzen – Update 2

Am 29.01.2020 hatten wir in unseren Tax News über die Auswirkungen des Brexit auf die Präferenzabkommen der EU darauf hingewiesen, dass die EU-Kommission die Rechtsauffassung vertritt, dass das Vereinigte Königreich während der Übergangsphase auch für die Zwecke internationaler Übereinkünfte als EU-Mitgliedstaat zu behandeln sei.

 m 29.01.2020 hatten wir darüber informiert, dass die EU-Kommission in einer Mitteilung die Rechtsauffassung vertritt, das UK während der Übergangsphase (bis voraussichtlich 31.12.2020) auch in Bezug auf die Anwendung von Präferenzabkommen weiterhin wie ein EU-Mitgliedstaat zu behandeln sei (siehe Deloitte Tax-News).
Wir hatten außerdem darauf hingewiesen, dass es unklar ist, ob die jeweiligen Partnerländer dieser Ansicht folgen werden und auf das daraus resultierende unternehmerische Risiko hingewiesen.

Nunmehr wurde bekannt, dass

  • Kanada
  •  Singapur und die
  •  Schweiz

bereits zugestimmt haben.

Für Sie bedeutet dies, dass auch präferenzrechtlich während der Übergangsphase im Warenverkehr mit den genannten Staaten zunächst alles beim Alten bleibt.
Es ist damit zu rechnen, dass weitere Staaten folgen werden und UK als EU-Mitgliedstaat behandeln.

Fundstellen

Information zu Kanada
Information zu Singapur
Information zur Schweiz

Ihre Ansprechpartner

Michael Hundebeck
Senior Manager

mhundebeck@deloitte.de
Tel.: +49 211 8772 2608

Manuel Brucher
Senior Manager

mbrucher@deloitte.de
Tel.: +49 211 8772 2520

Ihre Ansprechpartner

Michael Hundebeck
Senior Manager

mhundebeck@deloitte.de
Tel.: +49 211 8772 2608

Manuel Brucher
Senior Manager

mbrucher@deloitte.de
Tel.: +49 211 8772 2520

So werden Sie regelmäßig informiert:
Artikel teilen:
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.