Zurück zur Übersicht
URL: http://mobile.deloitte-tax-news.de/steuern/internationales-steuerrecht/g7-finanzminister-unterstuetzung-des-sog-zwei-saeulen-modells-auf-g20-oecd-ebene.html
09.06.2021
Internationales Steuerrecht

G7-Finanzminister: Unterstützung des sog. Zwei-Säulen-Modells auf G20/OECD-Ebene

Die G7-Finanzminister haben nach ihrem Treffen am 04./05.06.2021 in London verlautbaren lassen, dass sie das Projekt des G20/OECD Inclusive Framework, nämlich das sog. Zwei-Säulen-Modell, welches die Besteuerungsprobleme aufgrund der zunehmenden Digitalisierung und Globalisierung der Wirtschaft lösen soll, befürworten.

Hinsichtlich der Säule Eins (Pillar One) des Modells, die eine Ausweitung und Neuverteilung von Besteuerungsrechten zwischen Ansässigkeits- und Marktstaaten vorsieht, konnte eine Einigung darauf erzielt werden, dass bei den „größten multinationalen Unternehmen“ mit Gewinnmargen von über 10% den sog. Marktstaaten bestimmte Besteuerungsrechte zugeordnet werden und folglich ein Teil der Gewinne auch in den Ländern versteuert wird, in denen auch der entsprechende Umsatz gemacht wird. Eine Definition der „größten multinationalen Unternehmen“ liegt allerdings noch nicht vor. Hinsichtlich der Säule Zwei (Pillar Two) des Modells, die eine globale Mindestbesteuerung vorsieht, haben sich die Finanzminister auf einen globalen Mindeststeuersatz von 15% geeinigt.

Die G7-Finanzminister streben eine entsprechende Einigung mit den G20-Finanzministern und den Zentralbankgouverneuren bei ihrem Treffen am 09./10.07.2021 in Venedig an.

Ausführliche Informationen finden sich auch im englischsprachigen Beitrag von Deloitte UK.

Fundstelle

Pressemitteilung vom 05.06.2021  

www.deloitte-tax-news.de Diese Mandanteninformation enthält ausschließlich allgemeine Informationen, die nicht geeignet sind, den besonderen Umständen eines Einzelfalles gerecht zu werden. Sie hat nicht den Sinn, Grundlage für wirtschaftliche oder sonstige Entscheidungen jedweder Art zu sein. Sie stellt keine Beratung, Auskunft oder ein rechtsverbindliches Angebot dar und ist auch nicht geeignet, eine persönliche Beratung zu ersetzen. Sollte jemand Entscheidungen jedweder Art auf Inhalte dieser Mandanteninformation oder Teile davon stützen, handelt dieser ausschließlich auf eigenes Risiko. Deloitte GmbH übernimmt keinerlei Garantie oder Gewährleistung noch haftet sie in irgendeiner anderen Weise für den Inhalt dieser Mandanteninformation. Aus diesem Grunde empfehlen wir stets, eine persönliche Beratung einzuholen.

This client information exclusively contains general information not suitable for addressing the particular circumstances of any individual case. Its purpose is not to be used as a basis for commercial decisions or decisions of any other kind. This client information does neither constitute any advice nor any legally binding information or offer and shall not be deemed suitable for substituting personal advice under any circumstances. Should you base decisions of any kind on the contents of this client information or extracts therefrom, you act solely at your own risk. Deloitte GmbH will not assume any guarantee nor warranty and will not be liable in any other form for the content of this client information. Therefore, we always recommend to obtain personal advice.